+49 (0)551 2 09 21-0 Lieferung nach D | AT | CH | EU

Geldbörsen (RFID-Secure)

RFID-Secure Geldbörsen

Sichere Geldbörsen? Gibt es bei uns. Aus fairem Handel, aus Rindsleder, stilvoll und jetzt neu, RFID-Secure. Ihre neue Brieftasche bleibt ein zeitloses Accessoire mit dem neusten Sicherheitsstandard für den Datenschutz. Zwischen dem Außenmaterial und dem Innenfutter ist eine NFC - Schutzschicht eingearbeitet, welche eine Schutzhülle für Ihr Geld und Ihre Daten bildet.

weiterlesen
RFID-Secure Geldbörsen Sichere Geldbörsen? Gibt es bei uns. Aus fairem Handel, aus Rindsleder , stilvoll und jetzt neu, RFID-Secure . Ihre neue Brieftasche bleibt ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geldbörsen (RFID-Secure)

RFID-Secure Geldbörsen

Sichere Geldbörsen? Gibt es bei uns. Aus fairem Handel, aus Rindsleder, stilvoll und jetzt neu, RFID-Secure. Ihre neue Brieftasche bleibt ein zeitloses Accessoire mit dem neusten Sicherheitsstandard für den Datenschutz. Zwischen dem Außenmaterial und dem Innenfutter ist eine NFC - Schutzschicht eingearbeitet, welche eine Schutzhülle für Ihr Geld und Ihre Daten bildet.

-BREAK-

Was ist RFID?

Technischer Fortschritt spart uns immer mehr unnötige Handgriffe und Zeit. Kontaktloses Bezahlen ist eine der neueren Erfindungen wodurch wir an der Kasse weder Bargeld noch Pinnummern für Kleinstbeträge brauchen. Einfach die Karte an das Kartenterminal dranhalten und Zack ist Ihre Rechnung beglichen.

Dazu notwendig ist ein NFC -Chip, basierend auf der RFID-Technik ( NFC = Near Field Communication, RFID = Radio-Frequenzy Identification). Diese ermöglicht die Übertragung von Daten über einen sehr geringen Abstand durch Funk. Bei einer Frequenz von 13,56 MHz ist eine Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/s bei einer Reichweite von höchstens 10 Zentimetern möglich. Diese Ausstattung mit Funkchips haben, Ihr Reisepass, Ihr Personalausweis, und die meisten Ihrer modernen Kredit- und Bankkarten.

Diesen NFC -Chip kann man mit Hilfe eines Smartphones, eines Scanners oder einem Kartelesegerät auslesen. Das ist für eine schnelle, verschlüsselte Datenübertragung nützlich. In seltenen Fällen kommt es allerdings vor, dass diese Technologie für den Datenklau missbraucht wird. Bei Anbietern wie Amazon reicht beispielsweise die vom Chip ablesbare Kreditkartennummer und das Ablaufdatum um einzukaufen

Es gibt verschiedene Bezeichnungen dafür, Datendiebstahl, Phishing oder RFID-Skimming. Ziel ist nicht nur Ihr Geld sondern oftmals auch Ihre persönlichen Daten welche für Marketingzwecke von Unternehmen gekauft werden.

Was ist RFID-Secure?

Doch diese Gedanken müssen Sie sich nicht mehr machen. Zusammen mit unseren Handelspartner haben wir Kleinlederwaren entwickelt die eine Schutzhülle für ihre Karten darstellt. Durch die eingenähte Schutzfolie aus Aluminium sind diese Ledergeldbeutel auf dem neusten RFID-Secure-Standart. Sie blockt das Auslesen aller Bankkarten, sowie ID-Karten in Ihrem Leder-Portemonnaie. Der NFC-Schutz stört die Funkfrequenz des Chips und verhindert den ungewollten Aufbau einer Verbindung mit den Karten in Ihrer Brieftasche. Von nun an ist es egal ob Herren und Damen ihren Geldbeutel im Rucksack, in der Handtasche oder in der Hosentasche bei sich haben, denn dieser ist sicher RFID-Secure.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
1-4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
211223

Bestand: 175


211224

Bestand: 106


209077

Bestand: 40


203835

Bestand: 119


1-4 von 4

Was ist RFID?

Technischer Fortschritt spart uns immer mehr unnötige Handgriffe und Zeit. Kontaktloses Bezahlen ist eine der neueren Erfindungen wodurch wir an der Kasse weder Bargeld noch Pinnummern für Kleinstbeträge brauchen. Einfach die Karte an das Kartenterminal dranhalten und Zack ist Ihre Rechnung beglichen.

Dazu notwendig ist ein NFC -Chip, basierend auf der RFID-Technik ( NFC = Near Field Communication, RFID = Radio-Frequenzy Identification). Diese ermöglicht die Übertragung von Daten über einen sehr geringen Abstand durch Funk. Bei einer Frequenz von 13,56 MHz ist eine Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/s bei einer Reichweite von höchstens 10 Zentimetern möglich. Diese Ausstattung mit Funkchips haben, Ihr Reisepass, Ihr Personalausweis, und die meisten Ihrer modernen Kredit- und Bankkarten.

Diesen NFC -Chip kann man mit Hilfe eines Smartphones, eines Scanners oder einem Kartelesegerät auslesen. Das ist für eine schnelle, verschlüsselte Datenübertragung nützlich. In seltenen Fällen kommt es allerdings vor, dass diese Technologie für den Datenklau missbraucht wird. Bei Anbietern wie Amazon reicht beispielsweise die vom Chip ablesbare Kreditkartennummer und das Ablaufdatum um einzukaufen

Es gibt verschiedene Bezeichnungen dafür, Datendiebstahl, Phishing oder RFID-Skimming. Ziel ist nicht nur Ihr Geld sondern oftmals auch Ihre persönlichen Daten welche für Marketingzwecke von Unternehmen gekauft werden.

Was ist RFID-Secure?

Doch diese Gedanken müssen Sie sich nicht mehr machen. Zusammen mit unseren Handelspartner haben wir Kleinlederwaren entwickelt die eine Schutzhülle für ihre Karten darstellt. Durch die eingenähte Schutzfolie aus Aluminium sind diese Ledergeldbeutel auf dem neusten RFID-Secure-Standart. Sie blockt das Auslesen aller Bankkarten, sowie ID-Karten in Ihrem Leder-Portemonnaie. Der NFC-Schutz stört die Funkfrequenz des Chips und verhindert den ungewollten Aufbau einer Verbindung mit den Karten in Ihrer Brieftasche. Von nun an ist es egal ob Herren und Damen ihren Geldbeutel im Rucksack, in der Handtasche oder in der Hosentasche bei sich haben, denn dieser ist sicher RFID-Secure.

Zuletzt angesehen
www.contigo.de
CONTIGO Infothek
CONTIGO Kontakt
CONTIGO Facebook
Back to Top