Silberschmuck aus Thailand

Handgefertigter Schmuck in Silber oder vergoldet

Unser Silberschmuck aus Thailand wird im Gussverfahren hergestellt. Von der Idee bis zum fertigen Schmuckstück sind eine Menge Arbeitschritte erforderlich, um den Schmuck erstrahlen zu lassen. Zunächst werden Prototypen gefertigt, die als Grundlage für die Herstellung der Gussform dienen. Anschließend werden Wachsmodelle hergestellt und an dem sogenannten „Wachsbaum“ befestigt. Dieser Baum wird in einem Gefäß platziert, welches mit einem gipsähnlichen Material ausgegossen wird. Anschließend erwärmt man diese Form damit das Wachs ausfließen und das flüssige Silber eingefüllt werden kann.

weiterlesen
Handgefertigter Schmuck in Silber oder vergoldet Unser Silberschmuck aus Thailand wird im Gussverfahren hergestellt. Von der Idee bis zum fertigen Schmuckstück sind eine Menge Arbeitschritte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Silberschmuck aus Thailand

Handgefertigter Schmuck in Silber oder vergoldet

Unser Silberschmuck aus Thailand wird im Gussverfahren hergestellt. Von der Idee bis zum fertigen Schmuckstück sind eine Menge Arbeitschritte erforderlich, um den Schmuck erstrahlen zu lassen. Zunächst werden Prototypen gefertigt, die als Grundlage für die Herstellung der Gussform dienen. Anschließend werden Wachsmodelle hergestellt und an dem sogenannten „Wachsbaum“ befestigt. Dieser Baum wird in einem Gefäß platziert, welches mit einem gipsähnlichen Material ausgegossen wird. Anschließend erwärmt man diese Form damit das Wachs ausfließen und das flüssige Silber eingefüllt werden kann.

-BREAK-

Nachdem das Metall erstarrt ist, wird die Form aufgebrochen und die einzelnen Schmuckstücke vom Modellbaum entfernt. Nun folgt der aufwendige Prozess des Entgratens, Polierens und Reinigens. Gegebenenfalls folgt dann im Anschluss noch die Vergoldung. Zu guter Letzt werden noch Perlen angebracht, bevor der Schmuck dann sorgfältig verpackt wird.

Die Schmuckwerkstatt Veva zeichnet sich durch großen Ideenreichtum und Innovationskraft aus. Neben der klassischen Linie, bei der die Formsprache eher verspielt ist und sich das Design an Naturmotiven wie Blüten oder Blättern orientiert, gibt es seit 2016 auch die „Urban Chic“ Kollektion. Grundlage hier sind vor allem geometrische Formen und klare Designs. Viele Modelle dieser Kollektion sind nicht nur in Silber, erhältlich sondern auch in den vergoldeten Varianten in Gelb- oder Rotgold.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1-60 von 60
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
213755

Bestand: 3


213586

Bestand: 11


213726

Bestand: 16


213727

Bestand: 5


213728

Bestand: 2


213730

Bestand: 2


213731

Bestand: 4


213732

Bestand: 2


213733

Bestand: 13


213734

Bestand: 22


213736

Bestand: 25


213737

Bestand: 18


213739

Bestand: 32


213741

Bestand: 21


213742

Bestand: 31


213743

Bestand: 31


213744

Bestand: 25


213745

Bestand: 5


213747

Bestand: 34


213748

Bestand: 30


213749

Bestand: 24


213750

Bestand: 43


213751

Bestand: 15


213754

Bestand: 3


213756

Bestand: 16


213757

Bestand: 19


210442

Bestand: 7


209395

Bestand: 10


212355

Bestand: 1


208506

Bestand: 6


206194

Bestand: 1


206183

Bestand: 5


210914

Bestand: 3


208492

Bestand: 1


077432-1

Bestand: 3


212380

Bestand: 13


212377

Bestand: 31


212376

Bestand: 19


210935

Bestand: 10


210449

Bestand: 3


208497

Bestand: 12


208454

Bestand: 3


208512

Bestand: 10


206179

Bestand: 2


206219

Bestand: 10


205687

Bestand: 20


205703

Bestand: 12


205707

Bestand: 4


204497

Bestand: 7


203724

Bestand: 6


203725

Bestand: 5


203726

Bestand: 8


202861

Bestand: 25


202765

Bestand: 11


200622

Bestand: 26


200616

Bestand: 6


077315

Bestand: 4


077376

Bestand: 2


077404

Bestand: 8


077405

Bestand: 1


1-60 von 60

Nachdem das Metall erstarrt ist, wird die Form aufgebrochen und die einzelnen Schmuckstücke vom Modellbaum entfernt. Nun folgt der aufwendige Prozess des Entgratens, Polierens und Reinigens. Gegebenenfalls folgt dann im Anschluss noch die Vergoldung. Zu guter Letzt werden noch Perlen angebracht, bevor der Schmuck dann sorgfältig verpackt wird.

Die Schmuckwerkstatt Veva zeichnet sich durch großen Ideenreichtum und Innovationskraft aus. Neben der klassischen Linie, bei der die Formsprache eher verspielt ist und sich das Design an Naturmotiven wie Blüten oder Blättern orientiert, gibt es seit 2016 auch die „Urban Chic“ Kollektion. Grundlage hier sind vor allem geometrische Formen und klare Designs. Viele Modelle dieser Kollektion sind nicht nur in Silber, erhältlich sondern auch in den vergoldeten Varianten in Gelb- oder Rotgold.

Zuletzt angesehen
www.contigo.de
CONTIGO Infothek
CONTIGO Kontakt
CONTIGO Facebook
CONTIGO Instagram
Back to Top